nützliche Artikel

Achten Sie auf die Stromstärke des Ladegeräts, um Ihre Geräte schnell zu entsaften

Sie könnten denken, dass alle Ladegeräte gleichermaßen hergestellt werden, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wired erklärt, dass die Auswahl des richtigen Ladegeräts mit der richtigen Stromstärke (ein Maß für die Stromstärke) den Unterschied zwischen dem Aufladen des Telefons während der Arbeit und dem Warten den ganzen Tag vor dem Abziehen des Netzsteckers ausmachen kann.

Dies ist nicht so einfach: Laden Sie Ihr Gerät mit dem mitgelieferten Ladegerät auf. Sie können Ladegeräte mit höherer Stromstärke verwenden, wie sie mit Tablets geliefert werden, um Ihr Telefon in kürzerer Zeit aufzuladen, als wenn Sie es über USB oder das mitgelieferte Ladegerät aufladen würden, und es wird kein Problem verursachen . Hier ist, wie es zusammenbricht:

Betrachten Sie beispielsweise diese Ladeszenarien für das Retina iPad mini. Sie können einen Lightning-Anschluss verwenden, der an einen Computer (über USB) angeschlossen ist, ein iPhone-Ladegerät, das an eine Wandsteckdose angeschlossen ist, oder ein iPad-Ladegerät, das an eine Wandsteckdose angeschlossen ist. Ein PC-USB-Ladegerät liefert 2, 5 Watt Leistung (5 Volt bei 500 mA). Ein iPhone-Ladegerät liefert 5 Watt (5 Volt bei 1000 mA). Ein Retina iPad Mini-Ladegerät liefert 10 Watt (5, 1 Volt bei 2100 mA).

Während all dies Ihr iPad auflädt, wird Ihr Retina mini über den an einen PC angeschlossenen USB-Anschluss viermal langsamer aufgeladen als mit dem mitgelieferten iPad-Ladegerät. Wenn Sie hingegen das iPad-Ladegerät für Ihr iPhone verwenden, wird es schneller als normal aufgeladen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mit solchen Ladegeräten Mix-and-Match spielen - Sie werden Ihr Telefon oder so etwas Verrücktes nicht in die Luft jagen. Und der Mythos, dass ein schnelleres Laden Ihres Geräts die Lebensdauer des Akkus Ihres Geräts verkürzt, ist falsch. Bei einigen älteren Geräten funktioniert das Ladegerät mit höherer Geschwindigkeit überhaupt nicht, während neuere Geräte nur schneller aufgeladen werden.

Letztendlich ist es wirklich die Stromstärke, die bestimmt, wie schnell ein Ladegerät Ihr Gerät mit Strom versorgt. Wenn Sie einen schnelleren Ladevorgang wünschen, suchen Sie nach einem Wand- oder Autoladegerät, das 2100 mA bei 5 Volt liefert (oder mit welcher Spannung das zu ladende Gerät auch immer aufgeladen werden soll).

Wenn Sie einen Hintergrund in Elektrotechnik oder Physik haben, ist dies für Sie sinnvoll. Immerhin ist P (ower) = I (current) V (voltage). Suchen Sie für den Rest von uns nach guten, zuverlässigen Ladegeräten mit hoher Stromstärke und verwenden Sie die gleichen Anschlüsse wie das Gerät, das Sie aufladen möchten. Wenn Sie ein gutes Ladegerät mit hoher Stromstärke haben, können Sie die Gesamtladezeit verkürzen.

Wählen Sie das richtige Ladegerät und versorgen Sie Ihre Geräte ordnungsgemäß mit Strom | Verdrahtet